FINAL_flyer_2piece_gaslight.jpg

deuxpiece with Haus Kato and Flat 1 present

 

Sarina Scheidegger - Thomas Geiger - Steven Schoch

Performance Events

Summe 2019.jpg

Saturday, 9. November 2019, 7 – 10 pm
Haus Kato, Bärenfelserstr. 40, 4057 Basel

Saturday, 19. November 2019, 7 – 10 pm
Flat1, U-Bahnbogen 6-7, 1060 Wien

Das Performance-Projekt Whenever the Gaslight Goes Low… schlägt eine Brücke zwischen der Basler und der Wiener Projektraum-Szene. In Basel findet es im Rahmen der ∑ Summe zu Gast bei Haus Kato statt, in Wien auf Einladung des Projektraums Flat1 während der Vienna Art Week, die 2019 unter dem Motto «Making Truth» steht.

Der Titel referiert auf Patrick Hamiltons Theaterstück Gaslight (1938), welches durch die Hollywood-Verfilmung von 1944 in der Psychologie namengebend für eine Form der psychischen Gewalt durch gezielte Desorientierung und Manipulation wurde. In den letzten Jahren hat das sogenannte «Gaslighting» als politische Strategie eine erweiterte gesellschaftliche Bedeutung erfahren. Begriffe wie «Fake News» und «Alternative Fakten» prägen die politischen und medialen Diskurse und verunsichern das Verhältnis zur Realität. Was bedeutet es, als Künstler*in unter diesen Bedingungen nach Wahrheiten zu suchen, wie lassen sie sich individuell formulieren und auf welche Weise öffentlich vermitteln?

Für Whenever the Gaslight Goes Low… bringt deuxpiece mit Sarina Scheidegger (Basel, CH) , Thomas Geiger (Wien, A) und Steven Schoch (Basel, CH) drei Künstler*innen zusammen, die sich auf unterschiedliche Weise performativ mit sprachlichen Strukturen, sozialen Konstellationen und Techniken der Kommunikation beschäftigen.

hauskato.ch // flat1.at // summe.xyz

 

Saturday, 9. November 2019, 7 – 10 pm
Haus Kato, Bärenfelserstr. 40, 4057 Basel

Saturday, 19. November 2019, 7 – 10 pm
Flat1, U-Bahnbogen 6-7, 1060 Wien

deuxpiece’s upcoming performance project Whenever the Gaslight Goes Low… forges links between the project space scenes in Basel and Vienna. In Basel it takes place in collaboration with ∑ Summe at Haus Kato, in Vienna on invitation of the artist-run space Flat1 during Vienna Art Week under this year’s motto «Making Truth».

The title refers to Patrick Hamilton’s play Gaslight (1938) and the 1944 Hollywood film which gave name to a form of psychological violence through disorientation and manipulation in the field of psychology. Lately, «gaslighting» has become notorious as a political strategy. Terms like «fake news» and «alternative facts» have shaped political and medial discourses and undermined our relation to reality. What does it mean for artists to look for individual truths under these circumstances, how can they be put into words and in which ways can they be made public?

For Whenever the Gaslight Goes Low… deuxpiece welcomes three performance artists – Sarina Scheidegger (Basel, CH), Thomas Geiger (Wien, A) und Steven Schoch (Basel, CH) – that deal with language structures, social constellations and techniques of communication in different ways.

hauskato.ch // flat1.at // summe.xyz